FILMWERK.TAGE VOM 23.-24. NOVEMBER

von Filmwerk Vorarlberg

DAS FILMWERK VORARLBERG SCHAFFT RAUM UND ZEIT, UM GEMEINSAM WEITER ZU DENKEN. WIR WOLLEN FÜR EINEN MOMENT GANZ BEWUSST AUS DEM ALLTAGSGESCHÄFT AUSSTEIGEN UND UNS INSBESONDERE MIT BLICK IN DIE ZUKUNFT GEDANKEN MACHEN. ALLE, DEREN HERZ FÜR FILM UND MUSIK SCHLÄGT, DIE LUST HABEN IHR WISSEN ZU TEILEN ODER EINFACH MIT BRANCHENKOLLEGINNEN NETZWERKEN MÖCHTEN, SIND EINGELADEN MITZUMACHEN BEI DER UNKONFERENZ FÜR FILM UND MUSIK.

IMPULSVORTRAG
"Das Ende des Werbefilms" von Gerhard Kürner
Where is the fish?Das www ist ihr natürlicher Lebensraum, jeder Kanal ihre Bühne und der Content macht die Musik. Um Digital Natives in ihrer virtuellen Komfortzone zu erreichen, musst du dich privat wie beruflich auf ihren Bühnen bewegen, sie verstehen und denken wie sie. Social Media ist ihr verlängertes Wohnzimmer und sie haben ein untrügbares Gespür für gute Inhalte.Wir werden überflutet von Werbebotschaften und wir haben keinen Überblick mehr, über welche Kanäle wir Informationen erhalten. Die Welt erscheint komplex und schnell und wir stecken mitten im Wandel durch die Digitalisierung, wobei die Auswirkungen noch nicht richtig eingeschlagen haben. Wie erreiche ich meine Zielgruppe, was soll die Botschaft sein und welche Kanäle soll ich beachten?Der Kommunikationsexperte Gerhard Kürner verrät, welche Trends im Digitalen Marketing angesagt sind und warum es so wichtig ist, sich frühzeitig damit zu beschäftigen.

OPEN SPACE
„Das Ende des Werbefilms“ wollen wir in einem Open Space von allen Seiten beleuchten. Du hast eine brennende Frage dazu, die du gerne in einer Gruppe besprechen willst? Du bist gerade an einer bahnbrechenden Entwicklung dran und hättest gerne Input oder du stellst eine Produktneuheit vor, die für die Branche von hohem Interesse ist? Du möchtest dich mit anderen austauschen und hören, was sie zu sagen haben? Alles findet an diesem Tag seinen Platz.

Alle weiteren Details gibt es hier..

Zurück